• Meisterling Fassade PLUS mit Logo und Schrift 1000x1000

Zum Vergrößern klicken

Meisterling® Fassade PLUS

ab 1,78 € per m² – ab 1 Palette à 24 Rollen à 1,50 m x 50 m / 1.800 m²
zzgl. 19 % Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten ( versandfei: 500 € Warenwert ), Lieferzeit: ca. 2 – 3 Werktage

Meisterling® Fassade Plus ist eine Hoch – Diffusionsoffene Fassadenbahn in schwarz, für die geschlossene und offene* Fassade ( Wand EN 13 859 – 2 )

Hat den 5.000 Stunden Alterungstest “Beständigkeit gegen künstliches Altern” bestanden, dadurch sehr hohe UV – Beständigkeit

Meisterling® BicoteXX – Hybrid Technologie aus reißfesten Polyestervliesen außen und einem eingebetteten hoch UV – beständigen monolithischen TPU Spezial – Funktionsfilm

Sie haben fragen  – wir beraten Sie gern!

Produktvorteile:

  • Fassadenbahn schwarz / für die geschlossene und offene* Fassade ( Wand EN 13 859 – 2 )
  • Hoch – diffusionsoffene Fassadenbahn auch als Unterspannbahn / Unterdeckbahn / UDB-A / USB-A als Behelfsdeckung / Schalungsbahn ( Dach EN 13 859-1 ) verarbeitbar mit 2 x 50 mm Klebeband / Tape – Sie kleben “Klebeband in Klebeband”, verarbeitbar auch unter Wasser und bei – 20 ºC
  • Meisterling® BicoteXX – Hybrid Technologie aus reißfesten Polyestervliesen außen und einem eingebetteten hoch UV – beständigen monolithischen TPU Spezial – Funktionsfilm
  • Hat den 5.000 Stunden Alterungstest “Beständigkeit gegen künstliches Altern” bestanden, dadurch sehr hohe UV – Beständigkeit
  • Bei offenen Fugen bis zu:
    50 mm Fugenbreite – bei einer 60 mm Lattungsebene
    30 mm Fugenbreite – bei einer 40 mm Lattungsebene
    20 mm Fugenbreite – bei vollflächiger Auflage der
    mindestens 21 mm dicken Fassadenverkleidung. Die maximale Fugenfläche darf 40 % nicht überschreiten.
    Die Fassadenbekleidung muss auch mindestens die doppelte Fugenbreite betragen:
    Offene Fuge 30 mm = Fassadenverkleidungsbreite > 60 mm
  • Alle Überlappungen / Anschlüsse sind mit Meisterling® Fassaden – Band UF Plus schwarz zu verarbeiten
  • 6 Monate freibewitterungsfähig, 8 Wochen bei der Behelfsdeckung
  • Flächengewicht: ca. 160 Gramm per m², W1 bestanden
  • Luftdurchgang bei m²/h/50Pa: < 0,1 m³
  • Dicke: ca. 0,6 mm, 3-lagig ( PES /modifiziertes TPU / PES )
  • Reißkraft: Längs / Quer ca. 510 / 255 N/5 cm
  • Verarbeitungstemperatur: ab – 10 ºC bis +  40 ºC
  • Temperaturbeständigkeit: ab – 40 ºC bis + 120 ºC
  • Brandverhalten nach EN 13501-1 / EN ISO 11925-2, Klasse E
  • Sd-Wert: ca. 0,3 m, Funktionsschichtdicke: ca. 90 µm / Mikron
  • Meisterling® Systemkomponenten Hersteller Garantie: 10 Jahre
    bei fachgerechter Anwendung gemäß Verlegeanleitung
  • Deutsche Markenqualität vom Meisterling® – Wir machen Qualität besser!

*siehe Technisches Datenblatt und Verlegeanleitung

Produktabmessungen:

  • 1,50 m x 50 m     ( schwarz ohne Aufdruck )
  • Rolleninhalt:        75 m² ( 12 kg )
  • Paletteninhalt:    24 Rollen / 1.800 m² ( 288 kg )

Preise:

  • 2,28 € per m² - 1,50 m x 50 m *Einzelrolle(n) à 75 m² ( 12 kg )
  • 2,18 € per m² - 1,50 m x 50 m ab  6 *Rollen à 450 m² ( 72 kg )
  • 2,08 € per m² - 1,50 m x 50 m ab 12 *Rollen à 900 m² ( 144 kg )
  • 1,98 € per m² - 1,50 m x 50 m ab 1 Pal. à 24 *Rollen à 1.800 m² ( 288 kg )
    zzgl. 19 % Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten ( versandfei: 500 € Warenwert ), Lieferzeit: ca. 2 – 3 Werktage

* Verschiedene Produkte kombinierbar,
sodass Sie insgesamt auf die Rollen- und / oder Kartonstückzahlen kommen.

Sie haben Fragen – wir beraten Sie gern!

Bilder:

Meisterling® Fassade PLUS

Technische Daten:

  • Fassadenbahn schwarz / für die geschlossene und offene* Fassade ( Wand EN 13 859 – 2 )
  • Hoch – diffusionsoffene Fassadenbahn auch als Unterspannbahn / Unterdeckbahn / UDB-A / USB-A als Behelfsdeckung / Schalungsbahn ( Dach EN 13 859-1 ) verarbeitbar mit 2 x 50 mm Klebeband / Tape – Sie kleben “Klebeband in Klebeband”, verarbeitbar auch unter Wasser und bei – 20 ºC
  • Meisterling® BicoteXX – Hybrid Technologie aus reißfesten Polyestervliesen außen, und einem eingebettenen hoch UV – beständigen monolithischen Spezial – Funktionsfilm
  • Hat den 5.000 Stunden Alterungstest “Beständigkeit gegen künstliches Altern” bestanden, dadurch sehr hohe UV – Beständigkeit
  • Bei offenen Fugen bis zu:
    50 mm Fugenbreite – bei einer 60 mm Lattungsebene
    30 mm Fugenbreite – bei einer 40 mm Lattungsebene
    20 mm Fugenbreite – bei vollflächiger Auflage der
    mindestens 21 mm dicken Fassadenverkleidung. Die maximale Fugenfläche darf 40 % nicht überschreiten.
    Die Fassadenbekleidung muss auch mindestens die doppelte Fugenbreite betragen:
    Offene Fuge 30 mm = Fassadenverkleidungsbreite > 60 mm
  • Alle Überlappungen / Anschlüsse sind mit Meisterling® Fassaden – Band UF Plus schwarz zu verarbeiten
  • 6 Monate freibewitterungsfähig, 8 Wochen bei der Behelfsdeckung
  • Flächengewicht: ca. 160 Gramm per m², W1 bestanden
  • Luftdurchgang bei m²/h/50Pa: < 0,1 m³
  • Dicke: ca. 0,6 mm, 3-lagig ( PES /modifiziertes TPU / PES )
  • Reißkraft: Längs / Quer ca. 510 / 255 N/5 cm
  • Verarbeitungstemperatur: ab – 10 ºC bis +  40 ºC
  • Temperaturbeständigkeit: ab – 40 ºC bis + 120 ºC
  • Brandverhalten nach EN 13501-1 / EN ISO 11925-2, Klasse E
  • Sd-Wert: ca. 0,3 m, Funktionsschichtdicke: ca. 90 µm / Mikron
  • Lagerfähigkeit: 12 Monate ungeöffnet, trocken und zwischen
    + 5 °C und + 25 °C lagern, ohne direkte Sonneneinstrahlung
  • Meisterling® Systemkomponenten Hersteller Garantie: 10 Jahre
    bei fachgerechter Anwendung gemäß Verlegeanleitung
  • Deutsche Markenqualität vom Meisterling® – Wir machen Qualität besser!

Technische Anwendung:

Meisterling Fassade PLUS Technische Daten

Technische Zeichnungen:

Für diesen Artikel liegen keine vor.

Leistungserklärung und Technisches Datenblatt:

Meisterling Fassade PLUS Leistungserklärung und CE Datenblatt

Verlegeanleitung:

 

Meisterling Fassade PLUS Technische Daten

Die Meisterling® Fassade Plus wird als Unterdeckbahn / Unterspannbahn von unten beginnend direkt auf die Holzschalung bzw. parallel zur Traufe, mit leichtem Zug und ohne Durchhang, verlegt. Bei einer Verlegung auf der Schalung ist die Bahn, von unten beginnend, parallel zur Traufe über die Schalung zu decken. Mit geeignetem Werkzeug ( z.B. Schlag- / Handtacker ) wird die Meisterling® Fassade Plus im oberen Drittel des Überlappungsbereiches am Sparrenrücken fixiert und sofort mit der Konterlatte befestigt. Bei Dächern ohne Konterlatten sind Sicherungslatten aufzubringen. Vertikale Überlappungen sind generell auf einem Sparren zu legen und müssen mit einem dafür freigegebenen Klebeband, z.B. Meisterling® Fassaden – Band UF Plus oder Meisterling® Multi – Band / Universal – Band Plus, abgedichtet werden. Der Untergrund muss bei der Verklebung trocken, fett- , staub- und spannungsfrei sein. Es ist unbedingt auf einen ausreichenden Anpressdruck bei der Verklebung zu achten. Verklebungen dürfen nicht dauerhaft auf Zug ( Material Rückstellkräfte ) sein. Die Bildung von Stauwasser ist im verklebten Bereich zu verhindern. An Durchdringungen ( z.B. Dachfenster, Sanitärentlüftungen, Kamine, Zu- und Ablauf von Solaranlagen usw. ) ist die Bahn seitlich hochzuführen und mit Meisterling® Kartuschenkleber / Schlauchbeutelkleber Plus dauerhaft zu fixieren. Auf der First zugewandten Seite wird eine Folienrinne angebracht, die die ankommende Feuchtigkeit in benachbarte Sparrenfelder ableitet. Bitte beachten Sie auch die Abbildungen auf dem Rolleneinleger. Die Meisterling® Fassade Plus kann bei vollsparrengedämmten Dächern über den First verlegt werden. Handelt es sich um ungedämmte bzw. nur teilweise gedämmte Dächer oder ein hinterlüftetes Dachsystem, muss die letzte Bahn mindestens 5 cm vor dem First enden. Bei Unterspannungen oder nicht gedämmten Spitzböden ist die Firstausbildung offen auszuführen. Die USB ca. 5 cm vor der Firstscheitellinie enden lassen. Konterlatten aufbringen und einen 50 cm breiten Streifen über der Firstscheitellinie befestigen, so dass beidseitig 20 cm Höhenüberdeckung gewährleistet sind. Dabei wird die Bahn straff gespannt über der Konterlatte befestigt. Eindringen von Flugschnee, Treibregen und Feuchtigkeit ist wegen der Lüftungsöffnungen nicht auszuschließen. Sorgen Sie in diesem Fall dafür, dass die Belüftung gewährleistet ist ( DIN 4108-3 ). Bei großflächigen Beschädigungen an der Unterdeckbahn, sind Originalfolienzuschnitte zu verwenden und mit dem Meisterling® Fassaden – Band UF Plus oder Meisterling® Multi – Band / Universal – Band Plus anzudichten. Kleinere Beschädigungen können direkt mit dem Meisterling® Fassaden – Band UF Plus oder Meisterling® Multi – Band / Universal – Band Plus behoben werden. Die Regeldachneigungen des Eindeckmaterials nach ZVDH sind zu beachten. Bei Unterschreitung der Regeldachneigung um > 8° und mehr als drei weiteren Anforderungen sind die Fachregeln des Deutschen Dachdeckerhandwerks zu beachten. Die Verlegung der Meisterling® Fassade Plus erfolgt waagrecht mit ca. 15 cm Überdeckung ( Überlappungsmarkierung ). Mit dem 2 x 50 mm Klebeband / Tape ( Sie kleben “Klebeband in Klebeband”, verarbeitbar auch unter Wasser und bei – 20 ºC ), auf die Holzschalung bzw. im rechten Winkel zu den Sparren spannungsfrei und ohne Durchhang verlegen. Durch Abziehen der Abdeckliner, beide Streifen mittig aufeinander liegend luftdicht und wasserdicht verkleben. Die Meisterling® Fassade Plus ist als Unterdeckbahn / Unterspannbahn extrem wasserabweisend. Sie ist jedoch kein Deckungsmaterial für den dauerhaften Außeneinsatz und zeitnah nach der Verlegung einzudecken. Als offene Behelfsdeckung ist die Funktion der Wind- und Wasserdichtigkeit mit Nahtverklebung auf 3 Monate ( 6 Wochen bei der Behelfsdeckung ) begrenzt. Entspricht dem ZVDH-Produktdatenblatt Unterdeck-/Unterspannbahnen UDB-A und USB-A gemäß Tabelle 1, „Geeignet für Behelfsdeckungen“. Der gesamte Dachaufbau ist nach den geltenden Vorschriften und Richtlinien des ZVDH, insbesondere der „Fachregeln für Deckungen mit Dachziegeln und Dachsteinen”, sowie dem „Merkblatt für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen“, auszuführen, um die ordnungsgemäße Funktion der Dach Unterdeckbahn / Unterspannbahn zu gewährleisten.